Discussion:
Definition Schutzklassen IP xx
(zu alt für eine Antwort)
Wolfgang Koch
2003-07-16 08:01:03 UTC
Permalink
Hallo Experten,

(ich hoffe, dass diese Frage nicht schon x-fach behandelt wurde):

Wo kann ich die offiziellen Definitionen der Schutzklassen IP (z. B. IP 54)
finden?
Bekommt man das nur kostenpflichtig von Beuth oder gibt es diese Info auch
frei
im www?

Ist es legitim, dass man als Hersteller oder Lieferant eines Gerätes die
Schutzklasse nach
eigenem Empfinden angibt, oder muss dafür eine Zertifizierung her?

Vielen Dank und Gruß
Wolfgang
Wolfgang Koch
2003-07-16 08:27:40 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Koch
Wo kann ich die offiziellen Definitionen der Schutzklassen IP (z. B. IP 54)
finden?
Bei Google.
Michael Dahms
Mit der Antwort habe ich gerechnet, aber nach 30 Minuten Suche und 1000en
von Links habe
ich es aufgegeben. Vielleicht kann mir jemand einen etwas konkreteren Tip
geben.

Vielen Dank.
Helmut Hullen
2003-07-16 09:00:00 UTC
Permalink
Hallo, Wolfgang,
Post by Wolfgang Koch
Post by Wolfgang Koch
Wo kann ich die offiziellen Definitionen der Schutzklassen IP (z.
B. IP 54) finden?
Bei Google.
Mit der Antwort habe ich gerechnet, aber nach 30 Minuten Suche und
1000en von Links habe ich es aufgegeben.
"IP" steht nun mal auch für "Internet protocol".

Versuch es doch mal mit "Schutzklassen IP54".

Viele Grüße!
Helmut
Thomas Einzel
2003-07-20 12:29:07 UTC
Permalink
Helmut Hullen wrote:
...
Post by Helmut Hullen
Versuch es doch mal mit "Schutzklassen IP54".
Nein. "Schutzart IP"

Schutzklasse I II III ist etwas anderes.

Thomas
Wolfgang Koch
2003-07-16 10:25:31 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Koch
Post by Wolfgang Koch
Wo kann ich die offiziellen Definitionen der Schutzklassen IP (z. B. IP 54)
finden?
Bei Google.
Mit der Antwort habe ich gerechnet, aber nach 30 Minuten Suche und 1000en
von Links habe ich es aufgegeben.
http://www.google.de/search?q=Schutzklassen+IP+&ie=ISO-8859-1&hl=de&btn
G=Google+Suche&meta=lr%3Dlang_de
6. Link, oder habe ich da etwas falsch verstanden?
Michael Dahms
BTW: Bitte konfiguriere _sofort_ Dein IE gemäß der Empfehlungen aus
http://www.oe-faq.de, Punkt 1.01
Danke, der Link beantwortet meine ursprünglich erste Frage. Die zweite
aber noch nicht, inwieweit man die Festlegung als Hersteller/Lieferant
selbst ohne fremde Zertifizierung treffen kann.

Meine Einstellungen habe ich natürlich sofort angepasst. Jetzt müsste
es ok sein und danke für den Tip!

Wolfgang
Michael Dahms
2003-07-18 06:05:36 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Koch
Die zweite
aber noch nicht, inwieweit man die Festlegung als Hersteller/Lieferant
selbst ohne fremde Zertifizierung treffen kann.
Das weiß der Hersteller/Lieferant, da er die Norm hat.

Michael Dahms
Christoph Bauer
2003-07-16 15:12:21 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Koch
Hallo Experten,
Wo kann ich die offiziellen Definitionen der Schutzklassen IP (z. B. IP 54)
finden?
Bekommt man das nur kostenpflichtig von Beuth oder gibt es diese Info auch
frei
im www?
[...]

Hallo!

Schau mal hier nach:

http://www.hensel-electric.de/deutsch/service/etip/et1_2003.pdf

Dort ist das imo sehr gut erklärt.

Ich denke auch dass man sich auf den Marktführer verlassen kann.

Gruß

Christoph
Gerald Oppen
2003-07-17 18:49:54 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Koch
Ist es legitim, dass man als Hersteller oder Lieferant eines Gerätes die
Schutzklasse nach
eigenem Empfinden angibt, oder muss dafür eine Zertifizierung her?
Die Schutzklassen sind fest definiert, auch wie sie gestestet werden.

Gerald
Thomas Einzel
2003-07-20 12:32:53 UTC
Permalink
Post by Wolfgang Koch
Hallo Experten,
Wo kann ich die offiziellen Definitionen der Schutzklassen IP (z. B.
IP 54) finden?
Nirgendwo, da die IP Schutzarten oder auch IP Schutzgrade etwas
anderes als Schutzklassen sind. (wieso hat das im Thread noch keiner
gesagt?)

Schutzklassen gibt es I (Schutzkontakt), II (Schutzisolierung), und
III (Schutzkleinspannung).
Post by Wolfgang Koch
Bekommt man das nur kostenpflichtig von Beuth oder gibt es diese
Info
Post by Wolfgang Koch
auch frei im www?
Die Schutzgrade kann man an diversen Stellen nachlesen, auch via
google

(im 1. Hit:
http://a1989.g.akamai.net/f/1989/7101/3d/www.festo.com/INetDomino/file
s/IP_Code.pdf

1. Ziffer Schutz vor eindringen von Fremdkörpern
2. Ziffer Schutz vor eindringen von Wasser

es kann auch noch ein Buchstabe + 2 weitere Ziffern folgen.
...
Post by Wolfgang Koch
Ist es legitim, dass man als Hersteller oder Lieferant eines Gerätes
die Schutzklasse nach
eigenem Empfinden angibt, oder muss dafür eine Zertifizierung her?
Es gibt genau Prüfverfahren in der DIN dazu, u.a. einen Prüffinger :-)

Thomas

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...