Discussion:
Müssen Steckdosen ohne Werkzeug zugänglich sein?
(zu alt für eine Antwort)
Heinz Meier
2016-12-24 09:13:57 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

In meiner Küche kommt man an die Steckdose vom Geschirrspüler direkt ran. Man muss nur den Schrank unter der Spüle öffnen. Beim Kühlschrank kann man die Sockelleiste abziehen, und die Steckdose ist dahinter. Der Herd hat einen geschraubten Anschluss.

Bei der Dunstabzugshaube muss man Teile vom Schrank abschrauben, um an den Stecker zu kommen. Nun hat mir aber jemand erzählt, dass Steckdosen, in die ein Stecker eingesteckt ist, nach VDE-Vorschrift jederzeit ohne Werkzeug zugänglich sein müssen. Das wäre ja bei der Dunsthaube nicht der Fall.

Weiß jemand, ob das mit der VDE-Vorschrift so stimmt?

Gruß
Heinz
Dieter Wiedmann
2016-12-24 11:03:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Meier
Hallo,
In meiner Küche kommt man an die Steckdose vom Geschirrspüler direkt ran. Man muss nur den Schrank unter der Spüle öffnen. Beim Kühlschrank kann man die Sockelleiste abziehen, und die Steckdose ist dahinter. Der Herd hat einen geschraubten Anschluss.
Bei der Dunstabzugshaube muss man Teile vom Schrank abschrauben, um an den Stecker zu kommen. Nun hat mir aber jemand erzählt, dass Steckdosen, in die ein Stecker eingesteckt ist, nach VDE-Vorschrift jederzeit ohne Werkzeug zugänglich sein müssen. Das wäre ja bei der Dunsthaube nicht der Fall.
Weiß jemand, ob das mit der VDE-Vorschrift so stimmt?
Ja, aber wenn es sich nur um eine Endsteckdose handelt, also keine
Leitung von dort weiter geht zur nächsten Steckdose, dann würde ich mir
bei der geringen Last eines Miefquirls keine Sorgen machen.


Gruß Dieter
Georg Wieser
2016-12-24 16:20:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dieter Wiedmann
Post by Heinz Meier
Hallo,
In meiner Küche kommt man an die Steckdose vom Geschirrspüler direkt
ran. Man muss nur den Schrank unter der Spüle öffnen. Beim Kühlschrank
kann man die Sockelleiste abziehen, und die Steckdose ist dahinter.
Der Herd hat einen geschraubten Anschluss.
Bei der Dunstabzugshaube muss man Teile vom Schrank abschrauben, um an
den Stecker zu kommen. Nun hat mir aber jemand erzählt, dass
Steckdosen, in die ein Stecker eingesteckt ist, nach VDE-Vorschrift
jederzeit ohne Werkzeug zugänglich sein müssen. Das wäre ja bei der
Dunsthaube nicht der Fall.
Weiß jemand, ob das mit der VDE-Vorschrift so stimmt?
Ja, aber wenn es sich nur um eine Endsteckdose handelt, also keine
Leitung von dort weiter geht zur nächsten Steckdose, dann würde ich mir
bei der geringen Last eines Miefquirls keine Sorgen machen.
Gruß Dieter
Wenn Du kräftig genug an der Dunstabzugshaube ziehst... ist die
Steckdose werkzeugfrei zugänglich.
Willi Marquart
2016-12-24 16:56:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dieter Wiedmann
Ja, aber wenn es sich nur um eine Endsteckdose handelt, also keine
Leitung von dort weiter geht zur nächsten Steckdose, dann würde ich mir
bei der geringen Last eines Miefquirls keine Sorgen machen.
Nur interessehalber, wo steht in der VDE die Begründung für dein ja?

Gruß Willi
Dieter Wiedmann
2016-12-24 17:33:58 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Willi Marquart
Post by Dieter Wiedmann
Ja, aber wenn es sich nur um eine Endsteckdose handelt, also keine
Leitung von dort weiter geht zur nächsten Steckdose, dann würde ich mir
bei der geringen Last eines Miefquirls keine Sorgen machen.
Nur interessehalber, wo steht in der VDE die Begründung für dein ja?
In den Tiefen der 0100 Teil 520.


Gruß Dieter
Willi Marquart
2016-12-25 08:32:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dieter Wiedmann
In den Tiefen der 0100 Teil 520.
Danke, ich nimm an, du meinst das hier:

526.3 Alle Verbindungen müssen zur Besichtigung, Prüfung und Wartung
zugänglich sein, ausgenommen:

– Muffen zur Verlegung im Erdreich;
– mit Isoliermasse gefüllte oder gekapselte Muffen;
– Verbindungen zwischen der Anschlussleitung und dem Heizelement für
Deckenheizsysteme, Fußbodenheizsysteme (Flächenheizsysteme) und
Rohrheizsysteme;
– Schweiß-, Löt-, Hartlöt- und mit einem geeigneten Werkzeug
hergestellte Crimpverbindungen;
– Verbindungen, die Teil eines einer Produktnorm entsprechenden
Betriebsmittels sind.

Gruß Willi
Dieter Wiedmann
2016-12-25 09:43:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Dieter Wiedmann
In den Tiefen der 0100 Teil 520.
526.3
Ja.



Gruß Dieter
Heinz Meier
2016-12-25 10:01:16 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Willi Marquart
526.3 Alle Verbindungen müssen zur Besichtigung, Prüfung und Wartung
...
Danke, genauso so eine Stelle hatte ich gesucht.

Die Frage ist jetzt, wie "zugänglich" zu verstehen ist. Muss eine Verbindung direkt sichtbar/prüfbar/wartbar sein? Ist es erlaubt, Teile wegzunehmen, die die direkte Sichtbarkeit verhindern? Ist es erlaubt, für die Herstellung der direkten Sichtbarkeit Werkzeug zu benutzen?

Gruß
Heinz
horst.d.winzler
2016-12-25 10:41:59 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Meier
Die Frage ist jetzt, wie "zugänglich" zu verstehen ist. Muss eine Verbindung direkt sichtbar/prüfbar/wartbar sein? Ist es erlaubt, Teile wegzunehmen, die die direkte Sichtbarkeit verhindern? Ist es erlaubt, für die Herstellung der direkten Sichtbarkeit Werkzeug zu benutzen?
Zugänglich sind zB auch Zwischenböden etc.
--
---hdw---
Dieter Wiedmann
2016-12-25 11:28:29 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Meier
Die Frage ist jetzt, wie "zugänglich" zu verstehen ist.
Da gibts so viele Ansichten wie Menschen. Ich sehs so: mit einfachem
Werkzeug und ohne zweiten Mann in weniger als 5 Minuten zu erledigen.


Gruß Dieter
Rico Heil
2016-12-26 16:34:18 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Heinz Meier
Post by Willi Marquart
526.3 Alle Verbindungen müssen zur Besichtigung, Prüfung und Wartung
...
Danke, genauso so eine Stelle hatte ich gesucht.
Die Frage ist jetzt, wie "zugänglich" zu verstehen ist. Muss eine Verbindung direkt sichtbar/prüfbar/wartbar sein? Ist es erlaubt, Teile wegzunehmen, die die direkte Sichtbarkeit verhindern? Ist es erlaubt, für die Herstellung der direkten Sichtbarkeit Werkzeug zu benutzen?
Auf keinen Fall würde ich hier "ohne Werkzeug" hineininterpretieren
(entsprechend Deiner Ausgangsfrage).
Einfache Demontagearbeiten mit Standardwerkzeugen würde ich für
Fachkräfte, die diese "Besichtigung, Prüfung und Wartung" durchführen
durchaus als zumutbar erachten.

Rico
Falk Duebbert
2016-12-26 17:30:10 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Rico Heil
Einfache Demontagearbeiten mit Standardwerkzeugen würde ich für
Fachkräfte, die diese "Besichtigung, Prüfung und Wartung" durchführen
durchaus als zumutbar erachten.
Allein die übliche Steckdose hinter dem Spiegelschrank im Bad wäre sonst
ein Dauerbrenner.

Falk D.
Rolf Bombach
2016-12-27 21:23:44 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Falk Duebbert
Post by Rico Heil
Einfache Demontagearbeiten mit Standardwerkzeugen würde ich für
Fachkräfte, die diese "Besichtigung, Prüfung und Wartung" durchführen
durchaus als zumutbar erachten.
Allein die übliche Steckdose hinter dem Spiegelschrank im Bad wäre sonst
ein Dauerbrenner.
Möglicherweise eine in diesem Zusammenhang etwas unglückliche Wortwahl :-]
--
mfg Rolf Bombach
Loading...